Hauptmenü
Danke THW Wolfsburg, danke Plantagenhelfer! Riesen Ringfundament im Garten abgetragen!
{gallery}thw2017{/gallery} Was für ein Einsatz. Nicht nur vom THW Wolfsburg, sondern auch von den Gartenwühlern auf der Plantage. In zwei großen und vielen kleinen Aktionen zertrümmerten, schaufelten, und bewegten sie ein paar Tonnen eines alten Ringfundamentes der ehemaligen Gärtnerei mitten im... mehr lesen
prev
next

die Plantage
Generationen Begegnungszentrum, Wolfsburg-Hattorf 05308 5269510

Reguläre Termine

Besondere Termine

No upcoming event!

Gruppen und Nutzungen

15
Dez
Date: 15. Dezember 2017, 14:30

Die Modellbahner berichten: Spass in der Nachmittagsbetreuung!

Die Modellbahner berichten: Spass in der Nachmittagsbetreuung!

Im Moment ist es mal wieder ziemlich ruhig um die Modellbahngruppe auf der Plantage. Nachdem das Wetter keine Außenarbeiten zulässt, ohne dass wir uns erkälten, haben wir uns mittwochs und freitags ins offene Wohnzimmer verzogen. Hier machen wir Bekanntschaft mit uns bekannten und unbekannten Gruppen. Die eine Gruppe, die uns fast regelmäßig mittwochs besucht und in der wir treue Fans haben, kommt aus der Grundschule Hattorf. Die Kinder aus der Nachmittagsbetreuung spielen im ganzen Haus und toben bei jedem Wetter über das Grundstück. Einige sind begeisterte Beobachter des Modellbahnergeschehens.

Wir hatten die Idee, vor den Weihnachtsfeiertagen im offenen Wohnzimmer Modellbahngleise, Lokomotiven, Wagen und Steuergerät zur Verfügung zu stellen und mit den interessierten Kindern eine Bodenanlage aufzubauen. Bei einem Vorgespräch mit Frau Geppert, der Leiterin der Nachmittagsgruppe, lud sie uns ein, dieses Vorhaben in der Schule durchzuführen. Am Mittwoch den 14.12.2016 dampften und pfiffen dann die Züge durch den Gruppenraum der Hattorfer Grundschule. Abwechselnd durfte jeder einmal Lokführer sein. Besonderes Interesse fand das Rangieren auch bei den Mädchen. Einige Weihnachtswünsche wurden umdisponiert. Reinhardt Reupke und Manfred Eichhorn von den Modelleisenbahnern freuten sich mit den Kindern und wurden mit Kakao und Plätzchen gestärkt. Alle Lokführer, Rangierer und Ladearbeiter waren beim Abbau und Aufräumen eine große Hilfe. Manfred Eichhorn

 

 

Nach oben