Hauptmenü

Das Haus der Generationen ist ein Generationen-Begegnungszentrum im Wolfsburger Stadtteil Hattorf. Ein Ort der Kompetenzen und Fähigkeiten aller Generationen zusammenführt, egal ob sie 1 oder 99 Jahre alt sind.

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden und laden Sie herzlich ein das Haus der Generationen zu unterstützen!

Spenden

Zeit spenden

Mitglied werden

Nutzt die Plantage als Ort für EURE Ideen und Projekte!

Die Plantage ist ein Raum für eure Ideen und Projekte. Du hast eine Idee und suchst Unterstützer?!

Ideen und Projekte

Kontakt offenes Wohnzimmer:

05308 5269510

Raum zum Wachsen e.V. hat schon
351 Mitglieder
Ich will auch!
Spendenkonto: Raum zum Wachsen e.V.
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE49269513110161244827 BIC:NOLADE21GFW

Mitglied im:



Kräuteraktion beim GSV Gesundheitstag auf der Plantage

View the embedded image gallery online at:
http://www.raum-zum-wachsen-ev.de/#sigFreeId00217daf24
Am 13.August 2016 haben wir im Rahmen des GSV Aktivtages eine Gartenbegehung im Nutz- und Wildgarten durchgeführt. Christa Possiel hat mit viel Mühe und Liebe verschiedene Kräuter und Gemüsepflanzen angebaut. Alles gedeiht prächtig! Bei der Begehung haben wir zunächst einige Gartenkräuter für einen Kräuterdip gesammelt. Dabei waren Petersilie, Kapuzinerkresse, Pimpinelle, Schnittlauch, Schnittknoblauch und Ringelblumenblüten.Danach haben wir im wilden Teil des Gartens nach wilden Kräutern gesucht, die sich für einen Wildkräuterdip eignen. Eingesammelt haben wir junge Triebe von Brennesseln und Schafgarbe, Brennesselsamen, Blüten von Rotklee und Malve und den Guten Heinrich. Beim anschließenden Zubereiten der Dips haben viele helfende Hände zum Gelingen beigetragen. Freude hat vor Allem der „Gute Heinrich“ verbreitet. Die Dips waren als Beilage zu Kartoffeln auf dem Mittagsbuffet gedacht.Spontan haben wir uns noch entschieden, eine Wildkräuterbutter herzustellen.Die Dips und die Kräuterbutter wurden von den Anwesenden für gut befunden! Rezepte:als Grundlage je 250g Quark und 125g Naturjoghurt Dazu können je nach Geschmack und Verfügbarkeit verschiedene Kräuter gegeben werden. Diese Pflanzenteile können verwendet werden: Blätter von Spitzwegerich, Löwenzahn, Schafgarbe, Brennessel, Gutem Heinrich, geriebene Meerrettichwurzel, Blüten von Rotklee und Malve,…
weiterlesen ...

LandArt- Workshop Wochenende auf der Plantage - gefördert von der NEULAND Stiftung Wolfsburg

"Menschen zusammen bringen" darum geht es auf der Plantage - Zusammen verbrachten 25 Teilnehmer des LandArt Workshops am vergangenen Wochenende eine kreative Zeit. Von Wolfsburg bis Syrien, ob mit oder ohne Behinderung, mit künstlerischem Interesse oder einfach nur mit Spaß am ausprobieren - bei gutem Wetter und auf dem tollen Gelände der Plantage wurde gemeinsam vergängliche Kunst geschaffen. Leiterin Elke Schulz sorgte zusammen mit dem tollen Helferteam der Plantage für die richtige Atmosphäre. Ein großer Dank an alle Helfer und natürlich die Organisatoren Ilse udn Jürgen Niemeyer. Gefördert von der NEULAND Stiftung Wolfsburg!
weiterlesen ...

Urlaub ohne Koffer - ein voller Erfolg mit Hilfe der Margarete Schnellecke Stiftung

Helfer und Teilnehmer des ersten "Urlaub ohne Koffer" auf der Plantage verbrachten tolle Tage. "Gemeinsam Spielen, Kochen, Essen, Lernen, Helfen, Genießen war das Motto" das vom PlantagenTeam um die Organisatoren Ilse und Jürgen Niemeyer mit Herz und Begeisterung umgesetzt wurde! Unterstützt und ermöglicht wurde der "Urlaub ohne Koffer" durch das finanzielle Engagement der Margarete Schnellecke Stiftung Herzlichen Dank an die Organisatoren, Helfer und die Stiftung. Bis zum nächsten Jahr!
weiterlesen ...

Achtung Bolzplatz wegen Scherbengefahr bis auf weiteres gesperrt! Oder auch To-do Liste für 13-15 Jährige zum ersten Ferientag

Achtung Bolzplatz wegen Scherbengefahr bis auf weiteres gesperrt! Oder auch To-do Liste für 13-15 Jährige zum ersten Ferientag von Mittwoch auf Donnerstag auf der Plantage: 1. Christa fragen ob wir die Bank aus dem Garten mit zum Fußballplatz nehmen dürfen -“Wir bringen sie auch zurück!“ 2. Warten bis Christa abends den Garten verlassen hat 3. Kohlrabi aus dem Garten klauen und mit unserem „Messer“ (Grundausrüstung für coole 15 Jährige“ auf der blauen Bank essen 4. Erdbeerpflanzen aus dem Garten ausgraben und IM Fußballplatz einpflanzen 5. Einen Gartentisch in seine Einzelteile zerlegen und mit dem Edding (wiederum Grundausrüstung jedes coolen 15 Jährigen) coole Sachen auf die Tischplatte schreiben. Es sollte mindestens 5 mal das Wort PENIS vorkommen und auch „gezeichnet“ werden. 6. Die Fußballtore umreißen und dekorativ liegen lassen 7. Eine Zigarette rauchen und im Plantagen Aschenbecher auf der blauen Bank platzieren. Den Aschenbecher gekonnt mit „Weed“ beschriften 8. Zweige vom Kirschbaum abreißen (aber die Kirschen nicht essen) und auf dem Fußballplatz verteilen 9. Eine Flasche Bier am Fußballtor zertrümmern und die Scherben auf dem Rasen liegen lassen. 10. Unmengen an…
weiterlesen ...

9. und 10-Juli: LandArt - NaturKunstworkshop für Alle - wer macht mit?

9. und 10. Juli 2016 je 12 bis ca.17 Uhr - Samstag und Sonntag Als Künstler schöpferisch tätig werden unter freiem Himmel auf dem Gelände der Plantage im Herzen der Natur. Mit gefundenen natürlichen Materialien wie Blätter, Steine, Holz u.a. Vergängliches schaffen, vielleicht fotografisch dokumentieren und dann der Natur wieder überlassen. "Nicht die von Jung und Alt geschaffene, flüchtige Installation ist das eigentliche Ziel, vielmehr das Vergnügen schöpferisch tätig gewesen zu sein." Imbiss, Kaffee/Kuchen und getränke stehen bereit. Kreative Kinder (in Begleitung), Jugendliche und „geländefähige“ Senioren sind herzlich willkommen. Bitte Anmelden auf beiliegender Liste! Oder bei Ilse Niemeye: Tel. 05362-51435
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren